Sanierung der Förderschule Werder/Havel

BAUHERR
Landkreis Potsdam Mittelmark, Landratsamt / Bauverwaltungsamt Sachgebiet Hoch- und Tiefbau, Niemöllerstraße 1, 14806 Belzig


ADRESSE
Kemnitzer Chaussee 75, 14542 Werder


ZEITRAUM
2001-2002 – 3. Bauabschnitt
2000-2001 – 2. Bauabschnitt
1999-2000 – 1. Bauabschnitt


BAULEISTUNGEN – 1. BAUABSCHNITT

  • Sanierung und Umbau eines 5-geschossigen Fertigteilbaus
  • Neubau Aufzug und Treppenhaus
  • Schaffung sämtlicher Fachkabinette wie Chemie- und Physikraum, Computerkabinett sowie ein Therapieraum nebst Räumlichkeiten der Schulverwaltung
  • sämtliche Gebäude auf körperlich wie auch geistig behinderte Kinder ausgerichtet


BAULEISTUNGEN – 2. BAUABSCHNITT

  • Schaffung von 10 Klassenräumen,
  • 1 Therapieraum,
  • diversen Förderräumen und Sanitäreinrichtungen,
  • 2 neue Treppenhäuser sowie
  • 1 neuer Haupteingang (Eingangshalle mit Gründach und großzügiger Stahl-Glasfassade mit denkmalgeschütztem Bleiglas-Mosaik aus den 60er Jahren)


BAULEISTUNGEN – 3. BAUABSCHNITT
Das Gebäude beinhaltet einen großen Aulasaal, einen Musikraum, einen Arbeitslehreraum, die Hauswirtschaftsküche sowie diverse Sanitär- und Umkleideräume und eine Küche für die Speisenzubereitung/-ausgabe. Aulabereich multifunktional angelegt, so das dieser auch für Veranstaltungen der Schule (Theateraufführungen etc.) genutzt werden kann Fachräume sind mit hohem und modernem Standard ausgestattet, z.B. zur Schulung der Feinmotorik im Arbeitslehreunterricht, zum Trainieren der Selbständigkeit im Haushalt wie Koch-, Näh- und Wascheinrichtungen im Hauswirtschaftraum sowie musikalische Talente im Musikraum der extra mit raumakustischen Elementen versehen wurde neue vorgelagerte Terrasse mit dafür für das Bauvorhaben entwickelten Hochbeeten für Rollstuhlfahrer ausgestattet.


LEISTUNGSPHASEN

  • Entwurf
  • Bauantrag
  • Ausführungsplanung Bau und Statik
  • Ausschreibung / Vergabe
  • Bauüberwachung